Meldungsübersicht
Erste M&A DACH Konferenz in Wien
M&A Trends und Herausforderungen 2021
Seit Beginn des Jahres ist der Hunger von Unternehmen und Investoren auf Übernahmen und Fusionen ungebrochen groß. Aber damit M&A finanziell und operativ erfolgreich sind, braucht es mehr als den richtigen Riecher. Über den aktuellen Status und Herausforderungen diskutieren Rechtsanwälte und Inhouse-Juristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der M&A DACH Konferenz. Nach der erfolgreichen Premiere in München vor zwei Jahren ist diesmal Wien Austragungsort der 3-Länder-Konferenz – und PHH Partner Rainer Kaspar Gastgeber des hochkarätigen Events.
20 Jahre PHH Rechtsanwälte
PHH Rechtsanwälte lud zum Geburtstagsfest auf der Dachterrasse
20 Jahre PHH Rechtsanwälte und kein bisschen leise: die rauschende Feier fand bei wolkenlosem Himmel und Sommertemperaturen auf der Dachterrasse der Wirtschaftskanzlei statt. Die Kanzlei hat sich in den letzten Jahren von einer Boutique in eine erfolgreiche Full Service Wirtschaftssozietät gewandelt.
PHH freut sich über gelungene Finanzierungsrunde für Nuki
Mit Cipio Partners neuer Investor und Gesellschafter mit an Bord
PHH Rechtsanwälte hat das österreichische Scale-up Nuki Home Solutions und seine bestehenden Gesellschafter bei der nächsten Finanzierungsrunde beraten. Als neuer Investor steigt Cipio Partners bei Nuki ein. Die eingenommenen 20 Millionen Euro werden in die Produktverbesserung und weitere Vermarktung der smarten Türschlösser fließen. Bei PHH leiteten Rainer Kaspar (Partner, M&A) und Matthias Fucik (Rechtsanwalt, M&A) die Transaktion.
Rainer Kaspar
PHH Rechtsanwälte und DLA Piper Weiss-Tessbach berieten beim Verkauf der LOGICDATA Gruppe, einem österreichischem Hersteller und weltweit führenden Anbieter von Steuerungen und Antriebslösungen für elektrisch höhenverstellbare Möbel, an die chinesische Zhejiang Jiecang Linear Motion Technology Co. Gruppe. Zhejiang Jiecang wird neben dem Kaufpreis von knapp 80 Millionen Euro weitere 20 Millionen Euro in den LOGICDATA Standort Deutschlandsberg investieren.
Neuer grenzüberschreitender Deal mit PHH Rechtsanwälte
Gesellschaften in Österreich, Deutschland und Slowakei verkauft
PHH Rechtsanwälte hat die Gesellschafter der HPS Holding, einem Spezialisten für „turnkey“ Freizeit- und Spielkonzepte bei der Veräußerung ihrer Beteiligungen an insgesamt fünf Tochtergesellschaften in Österreich, Deutschland und der Slowakei beraten. Käufer ist die schwedische Global Leisure Group, die damit ihre Position als globaler Marktführer für Freizeitkonzepte stärkt. Bei PHH leiteten Rainer Kaspar (Partner, M&A) und Matthias Fucik (Rechtsanwalt, M&A) die länderübergreifende Transaktion.
PHH freut sich über den gelungenen Deal für Vertiseit
Vertiseit wird damit in Europa Marktführer im Bereich Retail Digital Signage
PHH Rechtsanwälte berät das Marketing-Technologieunternehmen Vertiseit AB bei seinen Expansionsplänen in Europa. Mit der Akquisition von Grassfish wird Vertiseit zum marktführenden Plattformunternehmen im Bereich Retail Digital Signage in Europa und einem globalen Angebot in mehr als 70 Märkten. Ein PHH Team um Rainer Kaspar und Philip Rosenauer leitete die Transaktion für Vertiseit.
Weitere Meldungen laden